Gut gebettet, entspannt geschlafen

Entscheidend für eine entspannte Nachtruhe ist nicht nur die harmonische Gestaltung des Schlafzimmers. Auch die optimale Kombination aus Matratze, Lattenrost, Kissen und Oberbett, die genau auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind, entscheidet darüber, ob Sie am Morgen frisch und erholt aufwachen.

Matratze

Die Auswahl an Matratzen ist für den Laien schier unübersichtlich. Matratzen aus Kaltschaum, Latex oder Visco in den verschiedensten Ausführungen buhlen um die Gunst des Schläfers. Für welches Material Sie sich entscheiden, ist eine Sache der persönlichen Vorliebe. Dennoch gibt es bestimmte Kriterien, die eine gute Matratze erfüllen sollte.

Die optimale Matratze ermöglicht dem Körper durch punkt- und stützgenaue Elastizität eine ergonomische Schlafposition, so dass Wirbelsäule und Bandscheiben im Schlaf entlastet werden. Weder ist die Unterlage „bretthart“, noch sinkt der Schläfer zu tief ein.

Die Matratze ist atmungsaktiv, leitet die Körperfeuchtigkeit weiter und verhindert einen Wärmestau.

Gesunder Schlaf beginnt auf einer Matratze, die modernen ökologischen Standards entspricht und keine Schadstoffe ausdünstet.

Hochwertige Matratzen aus Kaltschaum und Visco gibt es bei DaMi Wohn- und Schlafsysteme

Lattenrost

Der Lattenrost wird oft sträflich vernachlässigt, dabei bildet er mit der Matratze das optimale Team im Sinne des gesunden Schlafs. Ein optimal auf die Matratze abgestimmter Lattenrost unterstützt nicht nur die Wirkung der Matratze, sondern kann auch ihre Lebensdauer verlängern.

Oberbett und Kissen

Wie bei der Matratze stehen auch hier stehen verschiedene Materialien zur Auswahl. Wer in der Nacht schnell friert, ist mit einer voluminösen und kuscheligen Daunefüllung gut bedient. Wer es etwas leichter mag, kann zur Synthetik-Füllung greifen. Abgesehen von den persönlichen Vorlieben ist ebenso entscheidend, wo Kissen und Oberbett zum Einsatz kommen. Müssen sie oft gewaschen werden, wie es beispielsweise in einem Kinderbett zu erwarten ist? Dann ist das pflegleichte Synthetik-Oberbett eine gute Wahl. Waschen, trocknen und fertig. Ein Oberbett mit Daunefüllung hingegen muss nach dem Waschen unbedingt auch in den Trockner, da die Daunenfedern sonst verklumpen und das Oberbett unbrauchbar wird.

Ebenso wichtig wie das Oberbett ist das Kissen. Das passgenaue Kissen unterstützt die ergonomische Schlafposition und beugt Verspannungen vor. Riesige Daunenberge sind aus diesem Grund passe, stattdessen sollten Sie einem schmalen, rechteckigen Kissen den Vorzug geben.

© digital inspiration - Impressum